Innovationen Messen: Innovationsbilanzierung

Interner Widerstand gegen Risiken sowie die fehlende Fähigkeit, die Auswirkungen von Innovationen zu messen, zählen zu den stärksten Barrieren, die das Vorankommen von Innovationen in Unternehmen ausbremsen. 

 

Hier setzt Innovationsbilanzierung an und zeigt - wie eine Anzeigetafel im Sport - den aktuellen Stand von Innovationsprojekten. Zur Abbildung der Besonderheiten von Innovationen werden hierbei andere Kennzahlen verwendet als bei bestehenden Produkten - um nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

Ihre Herausforderungen

  • Innovation ist ein Schlagwort ohne einheitliches Begriffsverständnis
  • Relevante Informationen zum Bewerten und Entscheiden von Innovationen (z. B. Risiken, Potential) fehlen
  • Welche Kennzahlen eignen sich für die Erfolgsmessung von Innovationen?
  • Falsche Kennzahlen können Innovationsprojekte zum Scheitern bringen bzw. Fehlinvestitionen verursachen
  • Fehlende Klarheit hinsichtlich des aktuellen Stands der Innovationsprojekte erschwert die Planung der Zukunft
  • Unklarheit und Unsicherheit, in welche Innovationen investiert werden soll

Der Vorgehensplan

  • Aufbau einer Innovationsbilanz mit Aktivitäts- und Wirkungskenn-zahlen, vergleichbar mit einer Anzeigetafel im Sport
  • Entwicklung einer Innovationsstrategie sowie eines Innovations-portfolios
  • Frühzeitiges Testen von Geschäftsideen, damit Innovationsinitiativen nicht auf Basis von Bauchgefühl, sondern der validierten Wertgenerierung und des Risikos beurteilt werden
  • Strukturiertes und begründetes Investieren in Geschäftsideen

Die Ergebnisse

  • Klares und abgestimmtes Begriffsverständnis von „Innovation“
  • Der Wert von Innovationen wird verdeutlicht, Perspektivenwechsel von Kosten zu Wertgenerierung
  • Validierte Informationen für fundierte und abgestimmte Innovationsentscheidungen und -handlungen
  • Risikoreduzierung durch einen systematischen Innovationsprozess
  • Führungskräfte können Innovationsthemen besser in strategische und finanzielle Entscheidungen einbeziehen
  • Erhöhung des internen Stellenwertes von Innovationsaktivitäten 
  • Steigerung der Attraktivität gegenüber Investoren