Warum traditionelle Finanzkennzahlen für Innovationen nicht ausreichen

Interner Widerstand gegen Risiken sowie die fehlende Fähigkeit, die Auswirkungen von Innovationen zu messen, zählen zu den stärksten Barrieren, die das Vorankommen von Innovationen in Unternehmen ausbremsen (www.gartner.com). Aus diesen 4 Gründen reichen traditionelle Finanzkennzahlen nicht aus, um den Fortschritt und den Erfolg von Innovationsprojekten zu messen:

  1. Finanzdaten stammen aus der Vergangenheit. Nur diese Daten für Entscheidungen über die Zukunft zu verwenden, ist wie im Rückspiegel nachzusehen, wohin man fährt.
  2. Innovationsprojekte sind durch Risiko und Unsicherheit gekennzeichnet, die durch Finanzkennzahlen nicht abgebildet werden.
  3. Finanzkennzahlen können Input und Output von Innovationsprojekten aufzeigen, aber nicht, wie im Innovationsprozess Werte geschaffen und Risiken reduziert werden.
  4. Traditionelle Kennzahlen können zu falschen Entscheidungen führen. Eine beliebte Kennzahl wie der Return-on-Investment (RoI) fördert beispielsweise Innovationen, die bestehende Ressourcen nutzen und existierenden Produkten ähneln.

Hier erfahren Sie mehr über das Messen von Innovationen und Innovationsbilanzierung.

 

Download
Infografik: Warum traditionelle Finanzkennzahlen für die Bewertung von Innovationen nicht ausreichen
Infografik_Kennzahlen.png
Portable Network Grafik Format 797.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0